Was finden Frauen an Männern attraktiv?

Was finden Frauen an Männern attraktiv?

Männer haben sich in Sachen Beauty „e-mann-zipiert“: Sie kümmern sich um ihre Haare, pflegen ihre Bärte, und immer mehr Männer werfen auch einen kritischen Blick in den Spiegel – auch von der Seite. Sie scheuen sich nicht mehr, zur Kosmetikerin zu gehen oder sogar plastische-ästhetische Behandlungen durchführen zu lassen, wenn sie sich für einen Körperteil schämen. Viele Männer versprechen sich davon auch Vorteile in der Partnerwahl. Doch was finden Frauen an Männern eigentlich attraktiv?

Auch das männliche Schönheitsideal hat sich verändert

Erinnern Sie sich an den Marlboro-Mann, der wilde Pferde in der amerikanischen Prärie einfing? Oder an den Coca-Cola-Mann, der mit durchtrainiertem, freiem Oberkörper Frauen Erfrischungsgetränke brachte und sie dabei schwärmen ließ?

Dieses sehr kräftige, markante Männerbild wurde – zumindest in der Werbung – in den 90er-Jahren durch androgynere oder sogar etwas feminin wirkende Männertypen ersetzt. Von den Werbeplakaten lächelten glattrasierte Models mit schmalem Gesicht und großen Augen.

Man erkannte, dass auch Männer Lust haben, sich zu pflegen und ihre tägliche Beauty-Routine rund ums Rasieren und mit After-Shave beduftet erweitern wollten. Immer mehr kosmetische Pflegelinien, die auf die Bedürfnisse der Männerhaut abgestimmt wurden, kamen auf den Markt. Und auch die Anzahl der Männer, die einem schönheitschirurgischen Eingriff gegenüber positiv gestimmt waren, erhöhte sich. Statistisch gesehen ist mittlerweile jeder sechste Patient, der zum Schönheitschirurgen geht, ein Mann.

Was finden Frauen an Männern schön?

Jede Frau hat ihren eigenen Männergeschmack, der heutzutage vielfältiger denn je sein kann. Generell gelten eine hohe Körpergröße, volles Haar, ein markantes – jedoch nicht zu markantes – Kinn als anziehend. Studien der Attraktivitätsforschung zeigten, dass auch Gewicht und Körperbau eine wichtige Rolle spielen. Als ideal gelten 12 Prozent Körperfettanteil sowie eine sportliche, durchtrainierte Figur. Frauen assoziieren diese Attribute unterbewusst mit einem guten Immunsystem. Fältchen machen einen Mann für Frauen interessant, sofern sie nicht zu tief sind.

Das äußere Erscheinungsbild ist aber längst nicht alles. Ein Mann mit perfektem Körperfettanteil, glatter Haut und vollem Haar ist für Frauen nicht attraktiv, wenn er keine Ausstrahlung besitzt. Ein positives, freundliches Wesen zieht die Frauen nämlich ebenfalls an.

Acuraklinik Weert: Hilfe, noch attraktiver zu werden

Forschungsergebnisse sind jedoch immer etwas sehr theoretisch. Zudem beziehen sie Faktoren ein, die oft naturgegeben sind und sich aus eigenen Stücken nicht beeinflussen lassen.

So ist es zum Beispiel mit dem Körperfettanteil. Die Anzahl der Fettzellen im Körper ist genetisch bedingt und von Geburt an festgelegt. Es kann vorkommen, dass an manchen Körperstellen – z.B. dem Bauch – mehr Fettzellen zu finden sind als in anderen Körperregionen. Durch Sport und Diäten verringert sich der Inhalt der Fettzellen, ihre Anzahl bleibt jedoch gleich. Dies kann dazu führen, dass die Körperproportionen ungünstig beeinflusst werden. Auf natürlichem Weg kann die Anzahl der Fettzellen nicht reduziert werden. Stört sich ein Mann an Fettpolstern, die sich unter der Kleidung abmalen, so können wir mit einer Fettabsaugung helfen.

Viele Männer kennen es: Die Haare fallen aus, werden immer weniger und lassen unschöne Geheimratsecken entstehen, die mit der Zeit immer größer werden können. Beispielsweise bei erblich bedingtem Haarausfall können die Lücken durch eine Haartransplantation geschlossen werden. Das geht mittlerweile auch beim Bart: Mit einer Barthaartransplantation kann ein zu geringes oder lückenhaftes Bartwachstum ausgeglichen werden.

Und dann ist da noch der natürliche Alterungsprozess der Haut. Ein paar Falten und Furchen im Gesicht stehen den meisten Männern gut und lassen sie noch attraktiver auf Frauen wirken. Sind die Falten jedoch zu tief oder haben Haut und Gewebe zu sehr an Straffheit und Elastizität verloren, können ebenfalls Behandlungen bei uns in Betracht gezogen werden. Falten können mit Botox, Hyaluronsäure oder Eigenfett behandelt und aufgepolstert werden. Bei einem fortgeschrittenen Alterungsprozess ist auch Fadenlifting oder Facelift interessant.

Neugierig? Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen, oder um einen Behandlungstermin zu vereinbaren!

© Foto „Portrait of a smiling young man“ von mimagephotography | elements.envato.com

Vorheriger Beitrag
Schritt-für-Schritt: Welche kosmetische Behandlung bringt das beste Ergebnis?
Nächster Beitrag
Mesotherapie zur Hautverbesserung
Menü