Fettabsaugung: Für immer schlank?

Fettabsaugung Weert

Fettpolster an den Oberarmen, an Bauch, Taille, Hüfte oder Po sind häufig dann besonders ärgerlich, wenn sie sich weder durch eine Ernährungsumstellung noch mit regelmäßigem Sport entfernen lassen. Ist das der Fall, so denken viele Personen über eine operative Fettabsaugung nach. Mit diesem Eingriff können die unerwünschten Fettansammlungen entfernt werden. Doch wie ist das eigentlich nach der OP: Bleibt man „für immer schlank“ oder kehren die Fettzellen nach der Liposuktion zurück?

Größe der Fettzellen und ihre Anzahl machen dick oder dünn

Forscher haben herausgefunden, dass der Großteil der Fettzellen in der Kindheit entsteht und im Körper angelegt wird. Danach bleibt die Anzahl in der Regel konstant.

Haben diese Fettzellen viel Inhalt, dann werden sie größer. Nach außen bedeutet das: Wir nehmen zu und sehen dicker aus. Der Inhalt dieser sog. Adipozyten kann aber auch schrumpfen. Wir nehmen ab und sehen schlanker aus.

Es liegt aber nicht an der Größe der Fettzellen allein, ob man etwa an Bauch, Beinen oder Po Fett einlagert. Auch die Anzahl der Adipozyten spielt dabei eine Rolle. Sind an einer Körperstelle von Natur aus besonders viel Fettzellen angesiedelt, dann wird der Bereich – auch bei einer Gewichtsabnahme – immer „speckiger“ bleiben als der Rest. Auf natürlichem Weg kann nur der Inhalt der Fettzellen beeinflusst werden, nicht aber ihre Anzahl. In diesem Zusammenhang spricht man auch von einer Fettverteilungsstörung.

Mit einer Liposuktion kann die Anzahl der Fettzellen operativ beeinflusst werden: Indem sie abgesaugt werden und ihre Menge somit verringert wird, lässt sich die Körpersilhouette harmonischer gestalten.

Fettabsaugung: Kein Eingriff für übergewichtige Patienten

Die Fettabsaugung ist ein Eingriff aus dem Bereich des Body Contourings. Es geht darum, die Figur zu modellieren und zu optimieren.

Der Eingriff ist nicht für übergewichtige Menschen gedacht. Damit das Körpergewicht von adipösen Patienten verringert werden könnte, müssten so große Mengen an Fett entfernt werden, dass mehrere fettabsaugende Durchgänge nötig wären. Dabei könnten Stoffwechsel-Störungen und andere Komplikationen wie verletzte Blutgefäße, ein hoher Blutverlust oder die Beschädigung von Gewebestrukturen auftreten.

Daher ist die Fettabsaugung als plastische OP für diejenigen Patienten geeignet, die sportlich, schlank und in guter Form sind, aber eine genetisch bedingte ungünstige Verteilung von Fettzellen haben.

Fettabsaugung: Kommen die abgesaugten Fettzellen zurück?

Viele Patienten, die sich einer Fettabsaugung unterziehen wollen, fragen vorab: „Werde ich nach dem Eingriff für immer schlank sein?“. Es ist so, dass einmal abgesaugte Fettzellen sich nicht wieder neu bilden können und demnach auch nicht mehr zurückkommen. Die Adipozyten, die während des Eingriffs entfernt werden, sind verschwunden und daher auch nicht mehr in der Lage, sich mit Fett zu füllen.

Das bedeutet auch, dass Patienten, die bereits vor der Liposuktion auf einen gesunden Lebenswandel mit Sport und einer ausgewogenen Ernährung gesetzt haben, von dem Eingriff profitieren können – vorausgesetzt, sie achten auch weiterhin auf ihr Gewicht bzw. fangen ab der OP an, darauf zu achten.

Patienten, die sich einer Fettabsaugung unterziehen wollen, sollten sich jedoch bewusst sein, dass bei dem Eingriff weder alle Fettzellen entfernt werden noch dass der gesamte Körper behandelt wird. Die Liposuktion erstreckt sich ausschließlich auf den abgesprochenen Bereich. Sollte die tägliche Kalorienzufuhr dauerhaft ein bestimmtes Maß überschreiten, so kann auch nach einer Fettabsaugung eine Gewichtszunahme nicht ausgeschlossen werden – und damit auch neue Fettdepots aus anderen/verbliebenen Fettzellen. Insofern die Gewichtszunahme aber überschaubar bleibt, werden die Ergebnisse der Liposuktion sichtbar bleiben.

Fettabsaugung Weert (Niederlande)

Stören Sie sich an bestimmten Körperstellen und haben Sie Problemzonen, an denen sich Fett abgesetzt hat, das Sie nicht wegbekommen? Wenn Sie eine Liposuktion in Betracht ziehen, beraten wir Sie gerne hinsichtlich Ihres Vorhabens und klären Sie über den Eingriff inkl. aller Vor- und Nachteile sowie Grenzen auf.
© Foto „Abgeschnitten von schwarz Frau demonstriert ihr schöne Körper“ von Prostock-studio | elements.envato.com

Vorheriger Beitrag
Lipödem oder Cellulite? So unterscheiden sich die beiden Erscheinungen
Nächster Beitrag
So kann eine Brustasymmetrie ausgeglichen werden
Menü