Brustvergrößerung bei Sportlerinnen: Das müssen Sie beachten

Brustvergrößerung bei Sportlerinnen

Grundsätzlich kann sich jede Frau mit einer Brustvergrößerung den Traum von einer schönen Brust erfüllen. Mithilfe von Brustimplantaten kann nicht nur die Größe, sondern auch die Form verändert werden. Eine volle, runde und weibliche Brust durch eine Brustvergrößerung ist also auch bei Sportlerinnen möglich. Dabei müssen jedoch Faktoren wie die Größe und Lage der Implantate besonders berücksichtigt werden.

Brustvergrößerung bei Sportlerinnen – worauf kommt es an?

Das Ärzteteam in der Acura Klinik in Weert besteht aus kompetenten Fachärzten, die ihre Ausbildung an renommierten Universitäten absolviert haben und auch zum Teil bereits in Deutschland tätig waren. Sie verfügen über viel Erfahrung, wenn es um Brustvergrößerung bei Sportlerinnen geht, und können Sie individuell und zuverlässig zu den wichtigen Fragen rund um die Brust-OP beraten:

Größe der Implantate

Eine Brustvergrößerung bei Sportlerinnen muss vor allem die Frage berücksichtigen, welche Sportart ausgeübt wird. Denn Sportarten wie Handball, Fußball oder Marathon, bei denen viel gelaufen und gesprungen wird, versetzen die weibliche Brust entsprechend in Schwingung. Auch beim Reitsport ist das der Fall. Zu große und schwere Implantate können dann für Probleme sorgen, weil das hohe Gewicht der Brüste das Gewebe zu stark beansprucht. Auch bei Sportarten mit viel oder engem Körperkontakt, wie zum Beispiel Kampfsportarten, kann eine zu große Oberweite stören. Ein gutsitzender Sport-BH kann das Gewebe zwar stützen und Schmerzen vorbeugen. Letztlich muss aber jede sportlich aktive Frau sorgfältig abwägen, ob eine zu große Cup-Größe erstrebenswert ist oder auch eine moderate Vergrößerung und eine schöne, runde Formung der Brust ausreichen.

Qualität der Implantate

Wichtig ist es außerdem, auf eine exzellente Qualität der Implantate zu achten, um sicherzustellen, dass sie den hohen Anforderungen standhalten. In unserer Klinik führen wir deshalb Brustvergrößerungen ausschließlich mit Implantaten des namhaften US-Herstellers Mentor durch, der mit mehr als 35 Jahren eine überdurchschnittliche Erfahrung in der Herstellung von Brustimplantaten besitzt.

Lage bzw. Platzierung der Implantate

Eine weitere wichtige Frage, die eine Brustvergrößerung bei Sportlerinnen aufwirft, ist die nach der Platzierung der Implantate: auf oder unter den Brustmuskel? Wer zum Beispiel Krafttraining betreibt und über einen besonders geringen Körperfettanteil verfügt, hat auch im Brustbereich wenig Fettgewebe. Ein Implantat über dem Brustmuskel kann sich dann unter Umständen abzeichnen, wenn es nicht von genug Fett- und Drüsengewebe umschlossen wird. Das Ergebnis wirkt dann vielleicht nicht so natürlich wie gewünscht.

Alternativ kann das Implantat unter den Brustmuskel gesetzt werden. Dabei wird während der Brust-OP der Muskel vom Brustbein getrennt. Das kann den Muskel schwächen und bei intensivem Training im Leistungssport unerwünschte Auswirkungen haben. Durch die Kontraktionen des Brustmuskels, zum Beispiel beim Schwimmen, Tennisspielen oder Bodybuilding, wird außerdem später jedes Mal Druck auf das Implantat ausgeübt. Es kann dadurch schneller verschleißen oder sogar seine Position leicht verändern, was auf Dauer die Form der Brust beeinflusst.

Persönliche und kompetente Beratung zur Brustvergrößerung bei Sportlerinnen in Weert (Niederlande)

Die Lage der Implantate und die empfohlene Größe richten sich also bei sportlich aktiven Frauen nicht nur nach den persönlichen Wünschen, sondern auch nach körperlicher Ausgangssituation, Sportart und Leistungsintensität. Unsere Chirurgen verfügen über die nötige Erfahrung für eine sorgfältige Beratung und über eine hohe Expertise. Seit mehr als 15 Jahren ist unsere Klinik in den Niederlanden für Patienten und Patientinnen aus Deutschland eine beliebte Anlaufstelle für ästhetisch anspruchsvolle Eingriffe und erhält Top-Bewertungen. Durch die verkehrsgünstige Lage unseres Standortes in Weert (Niederlande) erreichen Sie uns zudem aus zahlreichen deutschen Städten bereits in weniger als einer Stunde.

Sie möchten einen persönlichen und unverbindlichen Beratungstermin für eine Brustvergrößerung vereinbaren? Dann nehmen Sie gern direkt Kontakt zu uns auf – wir freuen uns auf Sie!

© Foto „Zeigt ihren Körper. Frau in sportlicher Kleidung macht drinnen Yoga“ von mstandret | elements.envato.com

Vorheriger Beitrag
Größere Brust ohne OP: Ist das möglich?
Nächster Beitrag
Brustimplantate Mentor Erfahrungen: Wie fühlen sich Frauen nach der Brustvergrößerung?
Menü