Haarausfall nach Schwangerschaft – FAQ

1. Wie lange hält Haarausfall nach einer Schwangerschaft an?

Sobald der Haarausfall einsetzt, hält er etwa drei Monate an. Danach sollte es weniger werden. Bis zum ersten Geburtstag des Babys ist das normale Haarwachstum in der Regel vollständig wiederhergestellt.

2. Wie kann ich Haarausfall nach der Geburt vermeiden?

Plötzlicher Haarausfall, Telogenes Effluvium, kann nicht vollständig vermieden werden. Achten Sie auf regelmäßige Bewegung und eine gesunde, abwechslungsreiche Ernährung, die reich an den für das Haarwachstum notwendigen Nährstoffen ist. Bei Bedarf können Sie von Ihrem Arzt empfohlene Vitamin- und Mineralstoffpräparate einnehmen, die für Wöchnerinnen geeignet sind.

3. Ist Haarausfall nach einer Schwangerschaft von Dauer?

Nein, Haarausfall nach der Schwangerschaft ist nur vorübergehend. Nach einigen Monaten pendelt sich das Haarwachstum üblicherweise auf das gewohnte Maß wieder ein. Der Haarausfall geht zurück und neues Wachstum ist nach ein paar weiteren Monaten zu erkennen.

4. Warum fällt mein Haar nach der Schwangerschaft aus?

Die hormonelle Umstellung während und nach der Geburt führt oft dazu, dass es zu einem übermäßigen Haarausfall, bedingt durch den sinkenden und sich wieder stabilisierenden Östrogenspiegels, kommt.

5. Können pränatale Vitaminpräparate Haarausfall nach der Schwangerschaft vorbeugen?

Auch nach der Entbindung können Sie weiterhin pränatale Vitaminpräparate einnehmen. Während der Schwangerschaft haben diese Vitamine das Wachstum von Haar, Haut und Nägeln gefördert. Fragen Sie Ihren Haus- oder Facharzt, wie lange Sie das Präparat weiter einnehmen können.

6. Ist es normal, 4 Monate nach der Geburt noch immer Haarausfall zu haben?

Der Haarausfall nach einer Geburt beginnt und endet willkürlich. Der Höhepunkt des Haarausfalls liegt bei etwa 4 Monaten nach der Entbindung. Es handelt sich hierbei um ein normales Phänomen, das mehrere Monate andauert.

7. Wirkt sich Stillen auf das Haarwachstum aus?

Haarausfall nach der Geburt ist eine normale und oft vorübergehende Veränderung, die nichts mit dem Stillen zu tun hat. Die meisten Frauen stellen zwischen 6 und 12 Monaten nach der Geburt fest, dass sich das Haarwachstum normalisiert und der Haarausfall zurückgeht.

8. Wie kann ich meinem Haar nach der Geburt mehr Volumen verleihen?

Um Ihrem Haar mehr Volumen zu verleihen, verwenden Sie am besten ein Volumenshampoo. Dieses, eventuell in Kombination mit einem Conditioner und/oder Styling-Produkt, macht das Haar voller. Massieren Sie zusätzlich regelmäßig Ihre Kopfhaut und verwenden Sie keine warmen Haarstyling-Geräte.

9. Kann ich nach der Geburt ein Haarwuchsmittel verwenden?

Minoxidil ist das einzige Haarwuchsmittel, das von Frauen ohne Bedenken angewendet werden kann. Warten Sie mit der Anwendung allerdings, bis Sie mit dem Stillen aufgehört haben, da mögliche Nebenwirkungen des Wirkstoffs auf das Kind bisher nicht bekannt sind.

10. Ist hormonell bedingter Haarausfall nur vorübergehend?

Anders als beim genetisch bedingten Haarausfall, bei dem ebenfalls Hormone eine Rolle spielen, ist hormonell bedingter Haarausfall nur eine vorübergehende Situation. In den meisten Fällen ist Haarausfall, der auf ein hormonelles Ungleichgewicht zurückzuführen ist, reversibel.

11. Ist Haarausfall immer eine Folge einer Schwangerschaft?

Für Haarausfall gibt es viele Ursachen und Hintergründe. Eine Geburt ist ein traumatisches Ereignis für den Körper. Diese und andere Situationen, die Stress verursachen, können zu Telogenem Effluvium führen. Um ernsthafte gesundheitliche Probleme auszuschließen, können Sie durch Ihren Arzt ein allgemeines Blutbild bestimmen lassen.

Möchten Sie einen kostenlosen und unverbindlichen Beratungstermin vereinbaren?

Sind Sie nach dem Lesen dieses Berichtes über „Haarausfall nach Schwangerschaft – FAQ“ interessiert an einem Beratungstermin für die Behandlung Ihres Haarausfalls oder eine andere Behandlung? Machen Sie sich einen Termin und erzählen Sie uns von Ihrer Situation, sowie Ihren Wünschen und Erwartungen an die Behandlung. Füllen Sie hierzu das Kontaktformular aus, rufen Sie uns unter +31 495 54 78 48 an oder senden Sie einfach eine E-Mail an consult@acuramedischcentrum.nl.

  • Kostenlose Erstberatung
  • Jederzeit in erfahrenen Händen
  • Ihre Sorge ist unsere Sorge
  • Professionelle und ehrliche Beratung
  • Partner der ‚Haarstichting’
Frage?
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.
Menü