Ergebnisse Brustvergrößerung

Sind Sie neugierig auf die Ergebnisse einer Brustvergrößerung? Es gibt mehrere Gründe, warum Frauen eine Brustvergrößerung in Betracht ziehen. Viele Frauen sind mit der Form oder Größe ihrer Brüste unzufrieden. Eine Brustvergrößerung kann eine Lösung für zu kleine oder zu schlaffe Brüste sein. Die Mehrheit der Frauen ist mit dem Ergebnis der Brustvergrößerung sehr zufrieden. Im Prinzip gibt es sofort nach dem Eingriff ein sichtbares Ergebnis, jedoch ist das endgültige Ergebnis erst nach der Heilung der Schwellung und des Blutergusses sichtbar.

SELBSTVERTRAUEN UND VERBESSERTE KÖRPERKONTUREN

Einer der häufigsten Gründe für die Erwägung einer Brustvergrößerung ist die „Weiblichkeit“. Schöne und feste Brüste sind charakteristisch für Weiblichkeit und gelten oft als Schönheitsideal. Gut geformte Brüste geben mehr Selbstvertrauen und nehmen etwas von der Unsicherheit weg. Nach einer Schwangerschaft oder erheblichem Gewichtsverlust können die Brüste hängen und schlaff werden. Es gibt auch Frauen, die von Natur aus kleine Brüste haben. Eine Brustvergrößerung kann in den meisten Fällen eine Lösung bieten. In den letzten Jahren hat sich die Qualität der Implantate enorm verbessert und damit auch die Ergebnisse der Brustvergrößerung.

Moderne, qualitativ hochwertige Implantate vergrößern nicht nur Ihre Brüste, sondern geben Ihren Brüsten auch eine natürliche Form, die mit Ihren Körperkonturen übereinstimmt. Die Implantate können rund oder tropfenförmig sein, was bedeutet, dass auch die Unterschiede zwischen Ihrer rechten und linken Brust korrigiert werden. Erfahrene kosmetische Ärzte kennen die Möglichkeiten, um Ihre persönlichen Wünsche und Vorstellungen bestmöglich zu erfüllen. In den meisten Fällen ist eine Operation ausreichend, um das gewünschte Ergebnis der Brustvergrößerung zu erreichen.

Die Notwendigkeit einer zweiten Operation kann zusammenhängen mit:

  • Ein Ergebnis, das sichtbar unnatürlich ist.
  • Verschobene Implantate nach der Brustvergrößerung.
  • Die Körbchengröße oder Form der Brüste entspricht nicht Ihren bisherigen Erwartungen.
  • Die bisherige Asymmetrie hat sich nach der Operation nicht ausreichend verbessert und/oder vergrößert.
  • Der Rand der Implantate ist deutlich sichtbar.
LANGANHALTENDE ERGEBNISSE BEI DER BRUSTVERGRÖSSERUNG

Die Acuraklinik arbeitet mit der Marke Mentor für dauerhafte Implantate und die Haltbarkeit der Implantate beeinflusst das Ergebnis, das erzielt wird. Die Implantate müssen im Normalfall nach einigen Jahren ausgetauscht werden und die Haltbarkeit hängt von der Art und dem Typ der verwendeten Implantate ab. Implantate, die mit Kochsalzlösung gefüllt sind, werden in der Regel nach 7 bis 12 Jahren ausgetauscht. Die modernen Mentor-Implantate, die mit einem kohäsiven Silikongel gefüllt sind, nutzen sich viel weniger schnell ab und halten oft mehr als 20 Jahre. Undichtigkeiten oder Risse in den Implantaten sind selten und oft die Folge eines Herstellungsfehlers, eines Verkehrsunfalls und/oder eines anderen Vorfalls. Es ist ratsam, die Implantate regelmäßig kontrollieren zu lassen. Die Kontrolluntersuchungen haben Einfluss auf die Haltbarkeit und ist sehr ratsam.

Weitere Faktoren, die die Implantate beeinflussen, sind:

  • Komplikationen wie übermäßige Kapselbildung.
  • Schwangerschaft und/oder Stillen nach einer Brustvergrößerung.
  • Starke Gewichtsveränderungen. Sowohl starker Gewichtsverlust als auch Gewichtszunahme wirken sich auf Ihre Brüste und die Implantate aus.
ERWARTUNGEN EINER BRUSTVERGRÖSSERUNG

Wenn Sie sich auf eine Brustvergrößerung vorbereiten, ist nicht nur die Haltbarkeit der Implantate ausschlaggebend für das Ergebnis. Auch die möglichen negativen Auswirkungen sind zu beachten. Die aktuellen Implantate wurden in Langzeitstudien untersucht und haben sehr gute Bewertungen. Es wurde untersucht, ob es einen Zusammenhang zwischen Brustvergrößerungen mit Implantaten und Brustkrebs und/oder anderen Krankheiten gibt. Die wissenschaftliche Forschung zu diesem Thema hat gezeigt, dass es keinen solchen Zusammenhang gibt. Die von den Ärzten der Acuraklinik verwendeten Implantate sind nachweislich sicher und haben eine lange Lebensdauer. Die Ergebnisse der Brustvergrößerung werden während der Beratung mit dem Arzt gezeigt. Sie können sich Vorher- und Nachher-Fotos von Brustvergrößerungen ansehen, sowie Videos, in denen der Eingriff mit der Kamera festgehalten wurde. Der Arzt wird Ihnen die Behandlungstechniken erklären und besprechen, wie Sie mit dem Verfahren die besten Ergebnisse bei der Brustvergrößerung erzielen. Der Behandlungsprozess besteht nicht nur aus der Brustvergrößerung selbst, die Vorbereitungs- und Erholungszeit sind äußerst wichtig und unbedingt zu beachten. Es sind wichtige Tipps und Ratschläge des Arztes und beeinflussen das Endergebnis positiv.

PERSONALISIERTER BEHANDLUNGSPLAN FÜR BRUSTVERGRÖSSERUNGEN

Je nach Ihren Wünschen und Erwartungen wird der Arzt einen individuellen Behandlungsplan erstellen. Ziel ist es, ein natürliches Ergebnis und verbesserte Körperkonturen zu erreichen. Vielleicht möchten Sie Ihre Brustform verbessern, aber jemand anderes möchte vielleicht seine Körbchengröße vergrößern. Die Operationstechnik, aber auch die Implantate sind darauf abgestimmt. Nicht jede Frau hat eine Vorliebe für Silikonimplantate. Stattdessen können die Brüste auch durch die Verwendung von körpereigenem Fett vergrößert werden. Bei einer Fettabsaugung wird das Fett aus Bereichen wie dem Bauch, den Oberschenkeln oder den Hüften entfernt. Nachdem das Fett gereinigt wurde, wird es durch Lipofilling in Ihre Brüste injiziert. Die Ergebnisse sind sofort sichtbar, obwohl es einige Wochen dauert, bis das endgültige Ergebnis erzielt ist. Welche Technik für Sie das beste Ergebnis bei der Brustvergrößerung ist, wird Ihnen der Arzt im Beratungsgespräch erklären. Der Behandlungsplan zeigt sehr ausführlich, wie der Behandlungsablauf aussehen wird. Der Selbstkostenpreis wird detailliert erklärt, so dass Sie genau wissen, welche Kosten auf Sie zukommen.

INFORMATIONEN ZUR BRUSTVERGRÖSSERUNG

Die Acuraklinik bietet das beste Preis-Leistungs-Verhältnis in den Niederlanden. Jedes Jahr werden hunderte von Brustkorrekturen von erfahrenen Kosmetikärzten erfolgreich durchgeführt. Während einer kostenlosen Beratung zeigt Ihnen der Arzt Beispiele von Eingriffen, die vor Ort durchgeführt wurden. Auch den Erwartungen, die Sie an das Verfahren haben, wird viel Aufmerksamkeit geschenkt. Der Arzt strebt ein natürliches Ergebnis an, auch wenn Sie die Körbchengröße am Ende selbst bestimmen werden. Es besteht die Möglichkeit, die eingesetzten Implantate zu sehen und anzufassen. Auch die Unterschiede zwischen einer runden und einem tropfenförmigen Implantat werden erläutert. Sie erhalten einen Behandlungsplan mit einem klaren Preisangebot.

ERGEBNISSE BRUSTVERGRÖSSERUNG – FAQ

Es gibt eine Reihe von häufig gestellten Fragen über die Ergebnisse einer Brustvergrößerung. Natürlich können Sie uns diese Fragen auch per E-Mail oder Telefon stellen. Wir halten es dennoch für sinnvoll, auf diesem Weg eine Reihe von Fragen zu beantworten.

1. Wie lange dauert eine Brustvergrößerung?
Die Brustvergrößerung mit Implantaten wird in Vollnarkose durchgeführt und dauert 1 bis 1,5 Stunden. Bei der Behandlung mit körpereigenem Fett, der Fettabsaugung und dem Lipofilling wird eine örtliche Betäubung verwendet und der Eingriff dauert 2 bis 4 Stunden.

2. Ist eine Brustvergrößerung sicher?
Jeder chirurgische oder operative Eingriff bringt Risiken mit sich mit und das ist bei einer Brustvergrößerung nicht anders. Normale Operationsrisiken sind Nachblutungen, Infektionen, schlechte Wundheilung und Narbenbildung. Nach einer Brustvergrößerung mit Implantaten kann eine Kapselkontraktur auftreten. Ihr Körper bildet zu viel Bindegewebe, was Schmerzen und eine unnatürliche Form verursachen kann. Die Brüste fühlen sich härter an und sehen nicht schön aus. Schwerwiegende Komplikationen sind jedoch selten.

3. Sind postoperative Schmerzen normal?
Das Erleben von Schmerz ist persönlich, jeder erlebt Schmerz auf seine eigene Art und Weise. Nach einer Brustvergrößerung können postoperative Schmerzen auftreten. Sie können diese mit einem Schmerzmittel bekämpfen und innerhalb weniger Tage sollte der Schmerz nachlassen.

4. Worauf muss ich nach der Operation achten?
Wenn Sie nicht selbst nach Hause fahren können, sorgen Sie dafür, dass jemand Sie abholt und nach Hause bringt. Autofahren wird in den ersten zwei Wochen nach einer Brustvergrößerung nicht empfohlen. Nach der Operation werden Sie in den ersten Wochen Tag und Nacht einen Sport-BH tragen. Schwere körperliche Belastungen wie Sport oder schwere Arbeit werden in den ersten 6 Wochen nicht empfohlen. Der Arzt wird mit Ihnen vor der Operation die Erholungsphase besprechen.
5. Ist das Ergebnis sofort sichtbar?
Nach einer Brustvergrößerung werden Ihre Brüste voller und größer sein als zuvor. Als Folge des Eingriffs kann eine Schwellung auftreten, die von selbst wieder abklingt. Zwei bis drei Monate nach der Operation ist das Endergebnis optimal und sichtbar.

6. Sind die Ergebnisse dauerhaft?
Im Allgemeinen sind die Ergebnisse dauerhaft. Die Form Ihrer Brüste kann sich mit der Zeit jedoch verändern. Faktoren wie Alterung, starke Gewichtsschwankungen und Schwangerschaft können dies beeinflussen. Es besteht die Möglichkeit, die Implantate nach einiger Zeit austauschen zu lassen.

7. Kann ich meine neue Körbchengröße selbst bestimmen?
Während der Beratung mit dem kosmetischen Arzt werden Ihre Wünsche und Erwartungen besprochen. Dabei werden Ihr Körperbau, das vorhandene Drüsengewebe und die Struktur Ihrer Haut berücksichtigt. So kann festgestellt werden, was möglich ist und wird ein persönlicher Behandlungsplan vorgeschlagen.

8. Was sind die Risiken bei einer Brustvergrößerung?
Ein chirurgischer Eingriff birgt gewisse Risiken. Bei einer Brustvergrößerung mit Implantaten kann es zu Blutungen oder Infektionen kommen und manchmal kann das Ergebnis asymmetrisch sein. Die Empfindungsänderungen sind in der Regel vorübergehend. Abhängig von der Fähigkeit Ihres Körpers, sich zu erholen, kann eine Kapselkontraktur auftreten. In schweren Fällen einer Kapselkontraktur müssen die Implantate entfernt werden.

9. Was versteht man unter einer Kapselkontraktur?
Nach der Operation bildet sich eine Membran, die Kapsel, um die Implantate. Es ist eine natürliche Reaktion des Körpers auf ein unbekanntes Material, das in den Körper eingesetzt wird. Die Bildung ist normal und nicht zu verwechseln mit den Komplikationen einer Kapselkontraktur. Bei Komplikationen ist ein zweiter chirurgischer Eingriff erforderlich, dies ist bei einer normalen Kapselkontraktur nicht der Fall.

10. Verändert sich das Gefühl in meinen Brüsten nach einer Brustvergrößerung?
Sowohl Brüste als auch Brustwarzen können nach dem Eingriff weniger oder anders empfindlich sein als normal. Dies ist in der Regel vorübergehend. Das normale Empfinden kehrt innerhalb weniger Wochen bis Monate zurück.

11. Welche Implantate soll ich auswählen?
Vor der Brustvergrößerung werden Sie eine Beratung mit einem kosmetischen Arzt haben. Die Vor- und Nachteile des Verfahrens werden erläutert und die verschiedenen Implantate werden gezeigt sowie verglichen. Die Implantate, die Ihnen am besten gefallen oder die das beste Ergebnis liefern, sind bei jeder Person verschieden. Je nachdem, wie viel Brustgewebe Sie haben und welche Erwartungen Sie an den Eingriff haben, können Sie sich für runde oder tropfenförmige Implantate entscheiden.

12. Müssen die Implantate regelmäßig ausgetauscht werden?
Die Brustimplantate der neuesten Generation halten sehr lange bis lebenslänglich. Auch nach einer Brustvergrößerung können die Brüste aufgrund verschiedener Faktoren schlaff werden und ihre Form verändern. Dies kann bei manchen Frauen schneller geschehen als bei anderen. Ärzte empfehlen, Implantate alle 10 bis 15 Jahre zu überprüfen und bei Bedarf auszutauschen.

13. Fallen die Narben von Brustvergrößerungen auf?
Die Operationstechnik wird mit Ihnen während der Beratung besprochen. Der Arzt zeigt Ihnen, wo die Einschnitte gemacht werden. Diese werden in der Hautfalte oder in der Achselhöhle gesetzt, beides Stellen, an denen die Narben kaum auffallen. Kurz nach der Operation werden die Narben rot sein und das Narbengewebe braucht Zeit, um sich zu erholen. Nach circa einem Jahr sind die Narben fast nicht mehr sichtbar.

14. Sind Silikon-Brustimplantate sicher?
Ja, die Forschung hat gezeigt, dass Silikonimplantate sicher sind. Die Acuraklinik verwendet die Implantate der Firma Mentor, die von hoher Qualität und sicher sind. Während der Beratung können Sie diese sehen und anfassen.

15. Wie lange sollte ich einen Sport-BH tragen?
Die ersten Wochen nach der Brustvergrößerung werden Sie den Sport-BH Tag und Nacht tragen. In Absprache mit dem Kosmetikarzt können Sie den Sport-BH nach der ersten Periode nachts ablegen und nur tagsüber tragen. Zur Unterstützung der Erholung werden Sie den Sport BH, je nach Situation, insgesamt 6 bis 8 Wochen lang tragen.

16. Kann ich sofort wieder arbeiten?
Etwa zwei Wochen nach der Brustvergrößerung können die meisten Aktivitäten wieder aufgenommen werden. Wann Sie zur Arbeit zurückkehren können, hängt von der Art der Arbeit ab. Leichte Arbeiten können nach zwei Wochen wieder aufgenommen werden, während körperlich anstrengende Tätigkeiten wie Heben und Bücken eine längere Wartezeit erfordern. Der Arzt kann angeben, wann Sie wieder voll arbeitsfähig sind.

17. Kann ich nach einer Brustvergrößerung trainieren?
Nein, Sie sollten sich für einige Wochen erstmal schonen. Sie können spazieren gehen oder Rad fahren, aber vermeiden Sie intensiven Sport, Schwimmen oder anstrengende Übungen für mindestens 6 Wochen nach der Brustvergrößerung.

18. Kann ich nach der Operation noch stillen?
Prinzipiell hat eine Brustvergrößerung keine negativen Auswirkungen auf die Brustdrüsen. Nach einer Schwangerschaft und Stillzeit kann sich die Form der Brüste verändern. Dies kann sich auf die Dehnung der Haut und das Brustgewebes während der Schwangerschaft zurückführen. Bei den meisten Frauen verändern sich die Brüste nach dem Ende der Stillzeit in ihre ursprüngliche Form zurück. In einigen Fällen kann eine Korrektur eventuell wünschenswert sein.

19. Muss ich zu einer Nachuntersuchung kommen?
Die Fäden sind auflösbar und Sie müssen nicht in die Klinik kommen, um diese entfernen zu lassen. Einige Wochen nach dem Eingriff vereinbaren Sie mit dem Arzt einen Termin für eine Kontrolluntersuchung.

20. Was sollte ich tun, wenn ich nach einer Brustvergrößerung unter Nebenwirkungen leide?
Chirurgische Eingriffe sind immer mit einem gewissen Risiko verbunden. Wenn Sie hohes Fieber, anhaltende postoperative Schmerzen oder eine schlechte Wundheilung haben, wenden Sie sich bitte an die Klinik. In der Sprechstunde kann ein Termin vereinbart und eine Behandlung, wie z. B. eine Antibiotikakur, vorgeschlagen werden.

21. Ist eine Mammographie nach einer Brustvergrößerung möglich?
Ja, Sie können auch nach einer Brustvergrößerung eine Mammographie durchführen lassen. Bitte informieren Sie den Radiologen im Voraus über Ihre Brustvergrößerung, damit er bei der Untersuchung darauf achten kann.

22. Was ist, wenn das Ergebnis nicht zufriedenstellend ist, kann das Verfahren rückgängig gemacht werden?
Die meisten Frauen sind mit dem Endergebnis und dem Aussehen der Brüste zufrieden. Wenn das Ergebnis nicht so ist, wie Sie es erwartet haben, aber auch wenn Sie die Implantate aus einem anderen Grund vergrößert haben möchten, ist dies möglich. Die Implantate können entfernt werden, dies geschieht durch einen chirurgischen Eingriff.

23. Wie kann ich Enttäuschungen vermeiden?
Seien Sie realistisch, was Ihre Erwartungen an eine Brustvergrößerung angeht. Ein erfahrener Arzt wird Ihnen zeigen, welche Ergebnisse erzielt werden können und welche Form und Größe der Implantate für Sie geeignet ist.

24. Kann ein Implantat kaputt gehen und ist dies sichtbar?
Die eingesetzten Implantate sind von der Marke Mentor und diese werden weltweit eingesetzt. Es ist unwahrscheinlich, dass die Implantate reißen oder undicht werden. Haben Sie irgendwelche Beschwerden oder wird Ihre Brust dicker und härter? Bitte kontaktieren Sie die Klinik für eine Kontrolluntersuchung.

25. Ist eine Beratung Pflicht?
Jeder medizinischen oder kosmetischen Behandlung geht ein Beratungsgespräch voraus. Sie möchten im Voraus wissen, was Sie von einem Verfahren erwarten können und wie ein Spezialist arbeitet. Während oder nach der Beratung wird ein persönlicher Behandlungsplan erstellt.

MÖCHTEN SIE EINEN KOSTENLOSEN UND UNVERBINDLICHEN BERATUNGSTERMIN VEREINBAREN?

Sind Sie nach dem Lesen dieses Berichtes über „Ergebnisse Brustvergrößerung“ interessiert an einem Beratungstermin für einer Brustvergrößerung? Machen Sie sich einen Termin und erzählen Sie uns von Ihrer Situation, sowie Ihren Wünschen und Erwartungen an die Behandlung. Füllen Sie hierzu das Kontaktformular aus, rufen Sie uns unter +31 495 54 78 48 an oder senden Sie einfach eine E-Mail an consult@acuramedischcentrum.nl.

  • Kostenlose Erstberatung
  • Jederzeit in erfahrenen Händen
  • Ihre Sorge ist unsere Sorge
  • Professionelle und ehrliche Beratung
  • Partner der ‚Haarstichting’
FÜR DIESE BEHANDLUNG KÖNNEN SIE KONTAKT AUFNEHMEN MIT:

Acura Medical Center Standort Weert

Frage?
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.
Menü