Botox gegen Migräne

Haben Sie schon einmal etwas von einer Botox Behandlung gegen Migräne gehört? Kopfschmerzen erleben wir alle einmal. Doch Spannungskopfschmerzen oder Migräne können das Leben des Betroffenen schwerwiegend verändern und sind oft kaum zu ertragen. Migräne zu behandeln ist ein langwieriger Prozess ohne garantierten Erfolg. Ob Behandlungen anschlagen oder nicht ist schwer einzuschätzen und variiert von Person zu Person. Die Botox Behandlung gegen Migräne hat bereits vielen Migräne Patienten geholfen. Hierbei handelt es sich um eine zugelassene, schmerzfreie Behandlung.

WIE FUNKTIONIERT DIE BOTOX BEHANDLUNG GEGEN MIGRÄNE?

Bei der Botox Behandlung gegen Migräne handelt es sich um eine zugelassene und bewährte Behandlung. Migräne kann durch eine unfreiwillige und oft unbewusste Anspannung der Gesichtsmuskulatur verursacht werden. Botulinumtoxin, die in Botox enthaltene Substanz, hilft genau diese Muskeln zu entspannen. Wirkt Botox gegen alle Arten von Migräne? Studien zeigten, dass Botox in erster Linie eine wirksame Behandlung gegen sogenannte „implodierende“ Kopfschmerzen ist. Diese fühlen sich wie folgt an:

  • Ein Gefühl von dauernden Hammerschlägen auf den Kopf.
  • Ein Gefühl als ob ein Finger ins Auge gedrückt wird.

Die Botox Behandlung ist dagegen weniger wirksam bei „explodierenden“ Kopfschmerzen. Diese fühlen sich so an, als ob der Schmerz aus dem Kopf springt. Im Allgemeinen können Migränebeschwerden gut mit Botox behandelt werden. Botox wird hierbei in Teile des Nackens und des Gesichts injiziert.

  • Ihre Schläfen: Botox kann in Ihre Schläfen gespritzt werden.
  • Ihre Stirn: Die Muskeln in der Stirn werden durch die Injektion von Botulinumtoxin entspannt. Dies reduziert die Spannung in Kopf, Schultern und Nacken. Die Intensität der Kopfschmerzen nimmt ab.
  • Ihr Hinterkopf und Nacken: Diese Behandlung ist besonders wirksam wenn Ihre Kopfschmerzen aus dem Nacken entstehen und in den Hinterkopf steigen.

In einem vorhergehenden Beratungsgespräch werden Ihre Beschwerden ausführlich besprochen und der Arzt wird Sie bezüglich der für Sie besten Behandlung beraten.
Anhand Ihrer Symptome kann der Arzt die geeignete Behandlungszone bestimmen. Eine Behandlung dauert in der Regel nicht länger als 15 bis 20 Minuten und ist mit keinen Schmerzen verbunden. Die ersten Effekte sind nach einigen Tagen zu beobachten. Die Wirkung bleibt etwa sechs Monate erhalten.

BEHANDLUNGSERGEBNISSE DER BOTOX BEHANDLUNG GEGEN MIGRÄNE

Leider hilft Botox nicht gegen jede Art von Migräne. Dennoch helfen die erzielten Ergebnisse einer großen Anzahl von Patienten. Botox reduziert sowohl die Schmerzintensität als auch die Häufigkeit von Migräneanfällen. Der Arzt wird Ihnen während des Beratungsgesprächs die Wirkung von Botox genauer erklären. Die erzielten Ergebnisse bleiben in der Regel etwa 4 bis 6 Monate erhalten. Die Behandlung kann dann wiederholt werden. Botox bietet keine Lösung für akute Migräneanfälle. Die Behandlung hilft stattdessen zukünftige Anfälle zu reduzieren. Besonders wenn Sie regelmäßig an Migräne leiden und bereits andere Behandlungen ausprobiert haben, sollten Sie eine Botox Behandlung in Betracht ziehen. Es handelt sich um eine sichere Behandlung. Unmittelbar nach der Behandlung können Sie die Acura Klinik wieder verlassen. Es gibt keine speziellen Ratschläge und/oder Anweisungen denen Sie in den Tagen nach der Behandlung folgen sollten. An der behandelten Stelle kann es zu Blutergüssen kommen. Diese verschwinden innerhalb weniger Tage von selbst.

MÖCHTEN SIE MEHR ÜBER DIE BOTOX BEHANDLUNG GEGEN MIGRÄNE ERFAHREN?

Migräne kann sich erheblich auf Ihr Leben auswirken und Behandlungen zeigen oft keine Wirkung. Haben Sie bereits andere Behandlungen ausprobiert, jedoch ohne Erfolg? Möchten Sie wissen, ob eine Botox Behandlung bei Ihnen erfolgsversprechend ist? Das medizinische Zentrum Acura verfügt über eine Klinik in Weert. Für eine Beratung und weitere Informationen über die Botox Behandlung gegen Migräne heißen wir Sie herzlich willkommen. In unserer Klinik arbeiten erfahrene Ärzte. Während des Beratungsgesprächs werden diese Ihnen alles über die positiven Auswirkungen von Botox auf Migräne erzählen. Sind Sie interessiert an einer Behandlung? Lassen Sie sich von uns unverbindlich beraten. Zu dem Beratungsgespräch sollten Sie alle Informationen über bereits probierte Behandlungsversuche mitbringen. Erzählen Sie dem Arzt alles über Ihre Symptome und wie häufig diese auftreten. Der Arzt wird sich Zeit für Sie nehmen und Ihre Fragen nach bestem Wissen beantworten. Sie erhalten einen persönlichen Behandlungsvorschlag mit einem verständlichen Kostenvoranschlag. Möchten Sie mehr wissen oder einen Termin vereinbaren? Das medizinische Zentrum Acura ist telefonisch (+31 495 54 78 48), per E-Mail oder über das Kontaktformular erreichbar.

MÖCHTEN SIE EINEN KOSTENLOSEN UND UNVERBINDLICHEN BERATUNGSTERMIN VEREINBAREN?

Sind Sie nach dem Lesen dieses Berichtes über „Botox gegen Migräne“ interessiert an einem Beratungstermin für eine Botox Behandlungoder eine andere Behandlung? Vereinbaren Sie gerne einen Termin und erzählen Sie uns von Ihrer Situation, sowie Ihren Wünschen und Erwartungen an die Behandlung. Füllen Sie hierzu das Kontaktformular aus, rufen Sie uns unter +31 495 54 78 48 an oder senden Sie einfach eine E-Mail an consult@acuramedischcentrum.nl.

 

  • Kostenlose Erstberatung
  • Jederzeit in erfahrenen Händen
  • Ihre Sorge ist unsere Sorge
  • Professionelle und ehrliche Beratung
  • Partner der ‚Haarstichting’
FÜR DIESE BEHANDLUNG KÖNNEN SIE KONTAKT AUFNEHMEN MIT:

Acura Medical Center Standort Weert

Frage?
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.
Menü