Botox Behandlung der Achseln

Eine Botox Behandlung der Achseln kann bei übermäßigem Schwitzen helfen. Schwitzen ist ein natürlicher Prozess des Körpers um Wärme austreten zu lassen. Menschen schwitzen mehr oder weniger stark. Schwitzen Sie jedoch übermäßig, kann dies Ihren Alltag stark beeinflussen. Dauernd Schweißflecken unter den Armen zu haben und mehrmals täglich das Hemd wechseln zu müssen gehört dann zu dem Alltag dazu. Übermäßiges Schwitzen kann zu erheblichen Unsicherheiten führen. Die Botox Behandlung der Achselhöhlen bietet eine temporäre Lösung gegen übermäßiges Schwitzen.

BOTOX BEHANDLUNG DER ACHSELN GEGEN ÜBERMÄSSIGES SCHWITZEN

Im Kampf gegen übermäßiges Schwitzen werden die verschiedensten Behandlungen und Mittel ausprobiert. Von Deodorants bis hin zu verschreibungspflichtigen Medikamenten. Jedoch bermerken nur sehr wenige Menschen, die an übermäßigem Schwitzen leiden, eine Verbesserung durch diese gebräuchlichen Mittel. Schlägt keines dieser Mittel an, kann die Botox Behandlung eine geeignete Lösung bieten. Botulinumtoxin reduziert übermäßige Schweißbildung unter den Achseln und kann diese sogar vollständig stoppen. Durch die Injektion von Botox in die Achselhöhle wird die Signalübertragung zwischen den Nerven in der Haut und den Schweißdrüsen blockiert. Die Botox Behandlung der Achseln ist eine der am häufigsten durchgeführten Interventionen gegen übermäßiges Schwitzen. Hinzukommend kann Botox auch bei übermäßiger Schweißbildung an Händen und Füßen eingesetzt werden. In der Kosmetikbranche ist Botox als wirksames Mittel gegen Falten bekannt. Bei Botulinumtoxin handelt es sich um eine sichere Substanz, welche für die meisten Menschen gut verträglich ist. Die Botox Behandlung ist für sowohl Männer als auch Frauen geeignet. In Ausnahmefällen, wie z.B. während der Schwangerschaft und bei einigen Nerven- und Muskelerkrankungen, wird von einer Behandlung abgeraten.

SCHMERZFREIE BOTOX BEHANDLUNG

Wenn Sie nach einer Lösung gegen übermäßiges Schwitzen suchen, sollten Sie sich über die Botox Behandlung informieren. Vor der Behandlung sollten Sie so viele Informationen wie möglich sammeln. In einem Beratungsgespräch wird Ihnen mehr über die Substanz erklärt und der Behandlungsablauf beschrieben. Der behandelnde Arzt wird mit Ihnen besprechen, was Sie von der Behandlung erwarten können und welche Nebenwirkungen und/oder Komplikationen auftreten können. Das Gespräch soll Ihnen einen guten Überblick über die Behandlung, die erzielbaren Ergebnisse, die Dauer der Wirkung und die Kosten des Eingriffs verschaffen. Das Beratungsgespräch ist unverbindlich. Sie müssen sich nicht sofort für eine Behandlung entscheiden. Nehmen Sie sich Zeit, über alles nachzudenken und eine fundierte Entscheidung zu treffen. Der Arzt wird Ihnen ehrlich sagen, ob eine Botox Behandlung in Ihrer Situation zu einem erfolgreichen Ergebnis führen kann. Eine gute Vorbereitung ist die halbe Miete.

Sie können sich frei entscheiden, in welcher dieser Kliniken sowohl das Beratungsgespräch als auch die Behandlung stattfinden soll. Entscheiden Sie sich für eine Botox Behandlung, erwarten wir Sie am Tag der Behandlung in unserer Klinik. Die Behandlung selbst ist praktisch schmerzfrei und findet ohne Betäubung statt. Bevor die Injektionen beginnen, markiert der Arzt die zu behandelnden Stellen. Im Anschluss injiziert der Arzt das Botulinumtoxin in den betreffenden Muskel. Es handelt sich um eine kurze Behandlung von 15 bis 20 Minuten. Ihre Haut kann nach der Injektion ein wenig gerötet sein und leichte Blutergüsse sowie Knoten können entstehen. Diese Symptome sind kein Grund zur Sorge, denn sie verschwinden binnen weniger Tage. Nach der Behandlung können Sie die Klinik verlassen und Ihre normalen Aktivitäten wieder aufnehmen.

REDUZIERUNG VON ÜBERMÄSSIGEM SCHWITZEN MIT HILFE EINER BOTOX BEHANDLUNG

Botulinumtoxin entspannt die Muskeln in den Achselhöhlen. Die ersten Effekte sind sieben bis zehn Tage nach der Behandlung sichtbar. Das Endergebnis ist nach circa einem Monat erreicht. Die Wirkung hält drei bis sechs Monate an. Im Anschluss können Sie eine weitere Behandlung in Betracht ziehen. Wird die Botox-Behandlung häufiger durchgeführt, kann die Wirkung einer Behandlung bis zu einem Jahr anhalten. Botulinumtoxin wird in vielen kosmetischen Behandlungen eingesetzt. Es handelt sich um ein sicheres Verfahren mit einem sehr geringen Risiko für Nebenwirkungen und/oder Komplikationen. Nach der Behandlung werden Sie deutlich weniger oder gar nicht mehr Schwitzen. Möchten Sie mehr über die Botox Behandlung gegen übermäßiges Schwitzen erfahren? Die erfahrenen Ärzte des medizinischen Zentrums Acura informieren Sie gerne über die Möglichkeiten und Ergebnisse der Behandlung.

MÖCHTEN SIE EINEN KOSTENLOSEN UND UNVERBINDLICHEN BERATUNGSTERMIN VEREINBAREN?

Sind Sie nach dem Lesen dieses Berichtes über die „Botox Behandlung der Achseln“ interessiert an einem Beratungstermin für eine Botox Behandlung oder eine andere Behandlung? Vereinbaren Sie einen Termin und erzählen Sie uns von Ihrer Situation, sowie Ihren Wünschen und Erwartungen an die Behandlung. Füllen Sie hierzu das Kontaktformular aus, rufen Sie uns unter +31 495 54 78 48 an oder senden Sie einfach eine E-Mail an consult@acuramedischcentrum.nl.

 

  • Kostenlose Erstberatung
  • Jederzeit in erfahrenen Händen
  • Ihre Sorge ist unsere Sorge
  • Professionelle und ehrliche Beratung
  • Partner der ‚Haarstichting’
FÜR DIESE BEHANDLUNG KÖNNEN SIE KONTAKT AUFNEHMEN MIT:

Acura Medical Center Standort Weert

Frage?
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.
Menü